Suche
  • kraeuternest

Brennnessellaibchen

In meinem Brennnessel-Pflanzenportrait habe ich es schon erwähnt, und hier habe ich es für euch niedergeschrieben: Das Rezept für die superleckeren Brennnessellaibchen!

Viel Spaß beim Nachkochen!


Für 3 Portionen braucht man:

etwa 100g Brennnesselblätter

4 Stängel Petersilie

250g Knödelbrot

150ml Milch

1 Ei

2 Zehen Knoblauch

1 mitelgroßer Zwiebel

Salz, Pfeffer,

evtl. 1/2 TL gemahlene Bockshornkleesamen

Öl zum Braten



Zuerst Zwiebel und Knoblauch schälen, und fein würfeln, dann werden die Brennnesselblätter vorbereitet, gewaschen und fein gehackt.

In einem Topf Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen - abkühlen lassen.




In der Zwischenzeit das Knödelbrot mit Milch und

Ei übergießen, mit Salz, Pfeffer und wenn gewünscht

gemahlenen Bockshornkleesamen würzen und gut durchmischen.

Zuletzt die Kräuter und Zwiebel und Knoblauch gut

untermengen und die ganze Masse 15 Minuten durchziehen lassen.






Laibchen formen, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen von beiden Seiten knusprig braun braten.

Dazu passen Salz - oder Petersilkartoffeln, ein Kräuter-Joghurtdip und frischer Feldsalat mit Kernöl!


Guten Appetit wünscht euch

Katrin aus dem KräuterNest









0 Ansichten
 

+43 (0) 664 12 70 798

8792 St.Peter /Freienstein

©2020 Katrins KräuterNest. Erstellt mit Wix.com